Leki Race Challenge/ VR Talentiade Römerstein 08.01.2017

“Spätzle-Power” – SCler räumen ab

 
Leki Race Challenge und VR Talentiade in Römerstein.

 

Auf einer dünnen Schneeunterlage konnte die SZ Römerstein die VR Talentiade und Leki Race Challenge durchführen. Mit viel Einsatz schafften es die Verantwortlichen aus dem wenigen Weiß eine ordentliche Wettkampstrecke zu präparieren und als gelungene Veranstaltung zu verbuchen. Mit vierzehn Teilnehmern war der SC Heubach-Bartholomä dabei und mit neun Siegen sowie vier weiteren Podestplätzen äußerst erfolgreich.

Bei der VR Talentiade flitzte Paul Lieb als erster SC-Starter in klassischer Technik über 1,5 km gleich auf Platz eins. Er gewann seine Altersklasse U8m mit einem deutlichen Vorsprung. Ebenso souverän siegte Luzie Staudenmaier in der U9w. Bei den Jungs konnte Leo Blessing den dritten Platz erzielen. Einen tollen Lauf zeigte Liv Berger, sie gewann die U11w vor Leni Klebba von der SZ Römerstein und ihrer Vereinskollegin Lena Staudenmaier.

Ab der Altersklasse U13 stellten sich die Läufer der Leki Race Challenge, die bis zur Schülerklasse U15 im klassischen Stil über eine Streckenlänge von 2,5 Kilometer und ab der Jugendklasse U16 über 5 bzw. 10 Kilometer in der Skatingtechnik ausgetragen wurde. Paul Noller (U13m) musste sich hier über 2,5 km dem Erstplatzierten nur knapp geschlagen geben. Hinter Paul platzierte sich Linus Blessing auf Rang drei. Neben Simon Bretzler (U14m) und Lina Gold (U15w) feierten auch Dominik Bretzler (U16m), Katharina Gold (U18w), Hannes Gold (U20m) sowie Holger Gold (Herren 46) Klassensiege. Spontan entschied sich Trainer Alexander Berger nachzumelden und ebenfalls ins Renngeschehen einzugreifen. Er lief bei den Herren 46 noch auf Platz sieben.

https://docs.google.com/viewerng/viewer?url=http://www.xn--skizunft-rmerstein-m3b.de/wp-content/uploads/2017/01/LRC-2017-Ergebnisliste-Korrektur.pdf

“In der Spur…”

VR_Leki_Römerstein_08.01.2017

“Neben der Spur… “

VR Römerstein 2017 Collage_neben der Spur