Jugend trainiert für Olympia Landesfinale

Jugend trainiert für Olympia

Landesfinale 31.01. – 01.02.2017 Notschrei

Fr, 03. Februar 2017 Veröffentlicht in der gedruckten Ausgabe der Badischen Zeitung.

von: Annemarie Zwick

Schwimmfest auf dem Notschrei

Landesfinale “Jugend trainiert für Olympia” im Langlauf

SKILANGLAUF. Sie trotzten Dauerregen, Nebel und der aufgeweichten Skatingpiste unter ihren schmalen Ski: Mit bewundernswerter Gelassenheit meisterte der Langlauf-Nachwuchs beim Landesfinale des Schulwettbewerbs “Jugend trainiert für Olympia” auf dem Notschrei widrige Bedingungen. Landesmeister wurden die gemischte Mannschaft und die Jungen der Realschule Titisee-Neustadt und die Mädchen des Kreisgymnasiums Hochschwarzwald. Für das Bundesfinale in Nesselwang hat sich aus dem Hochschwarzwald zudem auch die gemischte Mannschaft des Kreisgymnasiums (KG) qualifiziert. Es hätte so schön sein können. Doch die Verhältnisse auf dem Notschrei erwiesen sich am Dienstag und Mittwoch als krasses Kontrastprogramm zum “Kaiserwetter” zwei Wochen zuvor beim Regierungspräsidiums-Finale auf dem Thurner. Am ersten Wettkampftag konnten die Einzelläufe in der Skatingtechnik immerhin noch durchgezogen werden, wenn auch mit Abstrichen. Doch der Dauerregen über Stunden und das Tauwetter erzwangen am Mittwoch die Absage der geplanten Staffelrennen. An mehreren Stellen stand die Strecke unter Wasser und das Spurgerät konnte nicht mehr fahren, um die Loipe zu präparieren. Es war nicht möglich, den Schülern eine “wettkampfgerechte Strecke” zu bieten, erklärte der Landesbeauftragte Ferdinand Frey mit Bedauern. So wurde der Zwischenstand nach den Einzelläufen über Nacht unverhofft zum Endergebnis.

Zwei Stunden vor dem ersten Start am Dienstag hatten die Ausrichter vom SV Kirchzarten um Günter Huhn noch Hoffnung, dass alles nach Plan laufen könnte. Sie hatten im Nordic Center einen Technik-Parcours mit 14 Stationen aufgebaut. Doch dann kam der Regen und setzte mit der Zeit einen Teil des Kurses unter Wasser. Bis zum Wettkampfbeginn blieben gerade mal noch vier Stationen: Kurz nach dem Start ein Slalom um Torstangen auf der Ebene, gleich darauf ein Achter-Lauf, im Anschluss eine kurze Laufpassage ohne Stöcke und zu Beginn der Zielgeraden musste noch ein Tor im Rückwärtsgang passiert werden. Dabei kippte im Übereifer zur Gaudi der anfeuernden Kollegen mehr als ein Starter nach hinten auf den Allerwertesten. …

Ergebnisliste

http://www.sc-langenordnach.de/images/ergebnisse/16-17/2017-02-01_Ergebnisliste_JtfO_Landesfinale.pdf

Link zur Badischen Zeitung:

http://www.badische-zeitung.de/sport/mehrsport/wintersport/schwimmfest-auf-dem-notschrei